Endlich Google Page Rank 1!!

Am 13.02.2012 habe ich auf meinem WordPress Dashboard gesehen, dass ich inzwischen PageRank 1 erreicht habe.
Dies freut mich sehr, da ich dies als Bestätigung seitens Google sehe. Und auch zeigt das sich meine Bemühungen zur SEO-Optimierung auszahlen.

Selbstverständlich steigert sich dadurch auch meine Motivation, weshalb ihr jezt wesentlich mehr Artikel von mir erwarten dürft und ich auch mehr schreiben werde.

Ich habe lange nach einem guten Plugin für die SEO-Optimierung bei WordPress gesucht und bin schließlich bei wpSEO von Sergej Müller gelandet. Er hat auch schon viele andere wirklich gute Plugins für WordPress geschrieben und weiß daher wie es geht. 🙂 Das Plugin kostet pauschal 19,99€ und hilft einem komforabel die verschiedenen SEO-Optionen zu verwalten. So kommt es beispielsweise mit einem Drag & Drop-Builder für die Struktur des daher. Ich plane aber einen etwas audführlicheren Artikel über wpSEO.

Außerdem habe ich mit Google Page Speed Online meine Seite getestet und dann das Caching von Bildern aktiviert somit werden die Bilder auf meinem Blog jetzt im Cache gespeichert und erst nach 72 Std. wieder neu geladen.

Um sicherzugehen, das es stimmt, dass wpSEO mir sagt das ich PageRank 1 erreicht habe. Habe ich das PageRank-Tool von gaijin.at benutzt, welches den PageRank bei Google ausliest. Doch auch dieses Tool, zeigte mir den PageRank 1 an:

Ich weiß, dass Google den PageRank quasi begraben hat und ihn nur noch zu einem sehr kleinen Anteil in die Seitenbewertung hineinzieht. Inzwischen spielen viel wichtigere Faktoren wie Ladezeit, Textqualität und einzigartiger Inhalt eine Rolle. Trotzdem repräsentiert der PageRank ein bisschen die Qualität der Webseite. Weitere Infos bei t3n.de.

P.S.: Ich entschuldige mich dafür das dieser Artikel, wegen eines technischen Fehlers zu früh veröffentlicht wurde.

Ich bin Kevin, und schreibe hier über Themen die sich von CSS über Designs bis zur testgetriebenen Entwicklung mit PHP erstrecken. Ich arbeite in einer kleinen Firma als PHP-Entwickler und entwickle dort PHP Backends für verschiedene Projekte vorallem mit Laravel. Privat betreibe ich noch diesen Blog und notesafe.

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. ist das was besonders? hab gerade geguckt.. hab das auch.. die seite ist erst seit dem 14. november online.. benutze allerdings kein wordpress oder sonstiges.. sondern alles selbs optimiert.. alles wird gecached.. css und js in jeweils eine datei und komprimiert..

    • Jein, das kriegt jede Seite die einigermaßen seriös ist. Dadurch wird man dann besser bei Google gerankt. Inzwischen misst Google dem Pagerank aber fast garkeine Bedeutung mehr zu.

  2. Der Google Pagerank 1 ist doch schon mal ein kleiner Erfolg. Aber jeder nächste PR ist schwerer zu erreichen als alle anderen zuvor zusammen. Du kannst dir da noch viel vornehmen.

    • Danke. 🙂 Inzwischen habe ich aber auch schon Page Rank 2 erreicht. Wie ich sehe bist du SEO erfahren. Kannst du mir noch irgendwelche Tipps geben?

  3. Könntest ja mal bei Webmasterpark oder so nachsehen. Dort lassen sich Links oft tauschen. Ansonsten google mal nach Bob Wakfer. Pagerank ist aber auch nicht mehr so wichtig.

Schreibe einen Kommentar