Apple Tastatur programmieren

Seitdem ich aus meinem Notebook und einem zweiten Bildschirm mir eine tolle Workstation eingerichtet habe, brauchte ich auch noch eine neue Tastatur. Meine Wahl fiel auf die Apple Tastatur mit Nummernblock. Derzeit bei Amazon für knapp 50€.

Was ich besonders gut fand ist, dass diese Tastaur noch 7 programmierbare Tasten enthielt. Denn die Tastatur hat die Tasten F1-F19. Nachdem ich die Tastatur nun längere Zeit benutzt habe, wollte ich diese Tasten auch endlich mal programmieren. Nach einer kleinen Recherche im Netz fand ich das Tool AutoHotkey mit dem man sehr leicht Tasten programmieren konnte. Es ist praktisch keine Einarbeitungszeit nötig.

Als erstes braucht man das Programm AutoHotkey was man sich hier kostenlos herunterladen kann. Der Installer für AutoHotkey Basic ist für den Privatanwender die beste Wahl. Nach der Installation erstellt man sich mit dem Editor oder Notepad ++ (auf keinen Fall mit Word) eine .ahk Datei. Diese kann einen beliebigen Namen haben und wird am besten auf dem Desktop abgespeichert. Nun schreiben wir unseren Code in diese Datei:

Aber vorher noch eine kleine Erklärung zu diesem Code. Zu erst wird die Taste bennannt auf die reagiert werden soll. (Bei Alt Gr und strg gibt es besondere Kürzel hier nachzulesen)mit zwei Doppelpunkten wird die Reaktion eingeleitet. Hier ist das, das Ausführen der Netbeans IDE. Mit einem Semikolon werden übrigens, wer hätte es gedacht Kommentare eingeleitet.

Damit das Skript gestartet bzw. aktiv wird ist ein Doppelklick notwendig. Das es aktiv ist sieht man an dem kleinen grünen H in der Traybar.

Ich werde diese Liste hier von Snippets die ich selber verwende immer wieder erweitern, damit ihr nicht alles selber programmieren müsst. Die Tasten und Pfade müssen/können nartürlich angepassst werden.

  1. Programme öffnen
    ; Netbeans öffnen wenn F13 gedrückt wird
    F13:: Run, C:Program Files\NetBeans 6.9.1\bin\netbeans.exe
  2. Computer in den Ruhezustand versetzen
    ; Rechner in Ruhezustand versetzen wenn F19 gedrückt wird
    F19:: DllCall("PowrProf\SetSuspendState", "int", 1, "int", 0, "int", 0)
  3. Editor öffnen
    ;Editor öffnen, wenn F16 gedrückt wird
    F16:: Run, C:\Windows\System32\notepad.exe
  4. Rechner öffnen
    ;Rechner öffnen, wenn F17 gedrückt wird
    F17:: Run, C:\Windows\System32\calc.exe

Viel Spaß beim Programmieren eurer Tastatur. Wenn Fragen sind dürft ihr mich gerne kontaktieren oder hier in den Kommentaren fragen.

Artikelbild von Chris-Håvard Berge (Flickr.com)

Edit 05-09-2011: Methoden für Eclipse, Editor und Rechner hinzugefügt, außerdem optimiert. P.S.: War gar nicht so leicht die Pfade vom Rechner und Editor zu finden. 🙂

Ich bin Kevin, und schreibe hier über Themen die sich von CSS über Designs bis zur testgetriebenen Entwicklung mit PHP erstrecken. Ich arbeite in einer kleinen Firma als PHP-Entwickler und entwickle dort PHP Backends für verschiedene Projekte vorallem mit Laravel. Privat betreibe ich noch diesen Blog und notesafe.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar