WhatsApp Weihnachts/Silvestergrüße per Broadcast verschicken

Alle Jahre wieder, möchte man die üblichen Weihnachts- / Silvestergrüße per WhatsApp schicken. Doch jeden Kontakt einzeln auszuwählen und dann die oft gleichen Zeilen da hinein zu kopieren ist zeitaufwändig und kann bei einer großen Menge an Kontakten (ca. 200) an die man Grüße verschickt auch leicht von WhatApp als Spam kategorisiert werden.

Die Lösung sind sogenannte Broadcast Listen von WhatsApp. Die Funktion findet man je nach Gerät an anderer Stelle:

Android

Dabei klickt man in der Android Version auf die 3 Punkte rechts oben und dann im sich öffnenden Menü auf neue Broadcast Liste.

iPhone

In der iPhone Version begibt man sich einfach in die Chat Ansicht, wischt einmal nach unten, sodass oben über allen Chats zwei Buttons erscheinen. Nun kann man oben links auf Broadcast Listen tippen.

Für alle weiteren Betriebsysteme gibt es auf der WhatsApp Webseite selbst eine gute Anleitung.

Das danach folgende Verfahren ist auf beiden Geräten gleich: Zunächst könnt ihr in einem Auswahlfenster die Kontakte auswählen, die ihr alle erreichen wollt. Es kommt dann eine Ansicht, die stark dem Gruppenchat ähnelt. Wenn ihr hier nun eine Nachricht schreibt, wird diese an alle die ihr hinzugefügt habt versendet. Der Empfänger merkt von den Listen gar nix, denn eure Nachricht erscheint bei ihm ganz normal im Chat, wie als würdet ihr nur ihm eine Nachricht schreiben. Bei euch auf dem Telefon wird ein kleines Symbol angezeigt, welches ein Megafon zeigt um zu verdeutlichen, dass diese Nachricht über Broadcast Listen gesendet wurde.

Beispiel für eine über eine Broadcast Liste gesendete Nachricht. Von mir an "Mama"

Beispiel für eine über eine Broadcast Liste gesendete Nachricht. Von mir an „Mama“

Der Empfänger sieht diese Symbol nicht. Auch eine Antwort von ihm erscheint nur bei euch im privaten Chat und bei keinem anderem.

Grundsätzlich sind Broadcast Listen bei WhatsApp also eine gute Möglichkeite eine Nachricht an viele verschiedene Personen zu bringen, ohne Gefahr zu laufen als Spam kategorisiert zu werden oder sich die Finger wund zu tippen.

Falls Ihr noch Fragen habt, euch etwas unklar ist, oder ihr einfach nur Danke sagen wollt für die Hilfe. Zögert nicht einen Kommentar zu hinterlassen.

Ich bin Kevin, und schreibe hier über Themen die sich von CSS über Designs bis zur testgetriebenen Entwicklung mit PHP erstrecken. Ich arbeite in einer kleinen Firma als PHP-Entwickler und entwickle dort PHP Backends für verschiedene Projekte vorallem mit Laravel. Privat betreibe ich noch diesen Blog und notesafe.

Schreibe einen Kommentar